SKK Mörslingen 1977 e.V.

Niederlage zum Saisonabschluss

Mit einer Niederlage in Mühlried beendeten die Damen ihre Kreisliga-Runde. Ersatzfrau Helene Erdmann (472) holte beim 1:5 den Ehrenpunkt. Beste Spielerin aufseiten des SKK war Kornelia Laßmann mit 519 Holz. Die SKK Damen beenden die Saison auf dem vierten Tabellenplatz.

Weiterlesen

SKK Mörslingen III - TSV Rain 0:6 (2042:2169)

Nichts zu holen gab es für die Herren III gegen den Meister der Kreisklasse, TSV Rain. Bester war der Ex-SKKler Martin Nürnberger mit 550 Kegel, der sich mit dem besten Mörslinger (Armin Ritter; 535) ein heißes Match lieferte. Der SKK III sicherte sich mit Platz acht den Klassenerhalt.

Weiterlesen

Meisterlich gekegelt

Die „Zweite“ war zu Gast beim TSV Westendorf im Allgäu und siegte knapp mit 5:3. Der SKK konnte unbeschwert aufspielen, da sich das Team um Kapitän Peter Laßmann bereits am vorigen Spielwochenende den Meistertitel gesichert hatte. Am Start gewann Peter Laßmann sein Match, auch Michael Baur holte den Mannschaftspunkt. Mörslingen ging mit 4:0 und einem Plus von 45 Holz in Führung. In der Mittelpaarung kam dann die Wende: Philipp Weber verlor sein Duell, auch Uwe Färber musste sich geschlagen geben. Der SKK geriet mit 12 Holz in Rückstand. Im Schlusspart verlor Andreas Engelmayer gegen Christian Steiner, Wolfgang Lang besiegte Gerhard Wörz mit 3:1. Am Ende standen 17 Holz mehr für den SKK auf der Anzeigetafel und krönten die Mannschaft mit einem Sieg im letzten Saisonspiel. Mit Andreas Engelmayer hatte das Team auch den Schnittbesten Spieler der Bezirksliga Süd in den Reihen.

Weiterlesen

Licht und Schatten beim Saisonfinale

Eine 2:6-Heimniederlageim letzten Spiel der Bayernliga-Saison kassierten die Kegler des SKK Mörslingen gegen den SKC Töging-Erharting. Die Töginger Gäste spielten mit 3575 Holz ein tolles Mannschaftsergebnis. Tagesbester Spieler war Alexander Meixner (631). Insgesamt waren vier „600er“ in der Schlössle-Kegelarena zu sehen.

Weiterlesen

Meisterliche Mörslinger „Zweite“

5:3 (3283:2551) gewannen die SKK-Herren II gegen Durach II. Da die Verfolger Vöhringen und Senden ihre Spiele verloren, feierte Mörslingen bereits am vorletzten Saisonspiel die Meisterschaft der Bezirksliga Süd. Engelmayer (541) gab sein Match äußerst knapp ab, Michael Baur (336 Kegel nach den ersten beiden Sätzen) spielte groß auf und überzeugte mit starke 591 Kegeln. Auch Färber (555) glänzte, Philipp Weber (546) verlor im letzten Durchgang ganz Knapp. Im Schlussduo wurden die Punkte geteilt.

Weiterlesen

Frauen schlagen Tabellenführer

Die Sportkeglerinnen des SKK Mörslingen entschieden ihr Heimspiel gegen den Tabellenführer und Meister der Kreisliga Nord, SG Edelshausen, klar für sich (5:1; 1985:1876). Einmal mehr überzeugte dabei Karin Kienberger (541 Holz). Ihre Partnerin Gudrun Laber (449) musste den Punkt zwar abgeben, aber nach dem ersten Durchgang standen plus 58 Holz auf der Habenseite. Das Schlussduo Iris Brugger (514) und Kornelia Laßmann (487) zurrte den Erfolg fest.

Weiterlesen

Schretzheim und Mörslingen liefern sich ein Bayernliga-Derbyduell auf Augenhöhe

Im Bayernliga-Derby der Herren lieferten sich Schretzheim und Mörslingen ein packendes Duell. Nach Mannschaftspunkten hieß es 3:3, doch Schretzheim legte im Schlussteil kräftig zu und entschied das Match mit 69 Plusholz für sich.

Weiterlesen

Gegen Durach II Tabellenführung weiter verteidigen

Während die Herren I zum Derby in Schretzheim auflaufen, empfängt Mörslingen II als Tabellenführer der Bezirksliga Süd den GK Durach II am Samstag (14.30 Uhr) in der Schlössle-Arena. Peter Laßmann und Co. werden alles daran setzen, um die Punkte in Mörslingen zu behalten.

Herrenderby auf Bayernliga-Niveau

Ein brisantes Landkreis-Derby verspricht die Bayernliga-Begegnung zwischen den Herren von Schretzheim und Mörslingen. Im Vorspiel unterlagen die Kleeblätter auf der Zielgeraden mit einem Kegel Differenz. Im Kampf gegen den Abstieg soll eine Revanche her. Schretzheim braucht für den Klassenerhalt noch einen Sieg. Anders die Gäste: Sie reden noch um die Meisterschaft mit.

KMS Holzheim/Bausch - SKK Mörslingen III 2:4 (1896:1920)

Das vorgezogene Spiel bescherte der „Dritten“ nun auch rechnerisch den Verbleib in der Kreisklasse A. Mit einer extrem ausgeglichenen Leistung sicherten sie sich gegen die Kombimannschaft des SV Holzheim und der BSG Bausch Pfaffenhofen eine 4:2-Auswärtssieg.

Weiterlesen