SKK Mörslingen 1977 e.V.

GK Durach zu Gast beim SKK Mörslingen

Am Samstag, 14.30 Uhr, hat der Bayernligist SKK Mörslingen den GK Durach zu Gast, bevor es in die Winterpause geht. Das Hinrundenspiel konnte der SKK Mörslingen mit 5:3 für sich entscheiden. Die Gäste belegen aktuell einen Mittelplatz in der Tabelle. Gestärkt durch den erneuten Auswärtssieg in Straubing, werden die Spieler des SKK hochmotiviert in das Match gehen und alles daran setzen, die nächsten Punkte auf ihrer Habenseite zu verzeichnen. Kapitän Bernd Steinbinder kann auf die komplette Mannschaft zugreifen.

Mörslingen baut seine tolle Serie aus

Kegel-Bayernligist Mörslingen gewann zum Rückrundenauftakt 6:2 (3295:3259) in Straubing und steigert seine Serie auf sechs Auswärtssiege in Folge. Bester SKKler war einmal mehr Fabian Frank.

Weiterlesen

Rückrundenstart in Straubing

Zum Rückrundenstart tritt Kegel-Bayernligist SKK Mörslingen am Samstag, 15.30 Uhr, beim SKC Aufwärts Donauperle Staubing an. Die Niederbayern rangieren auf dem vorletzten Tabellenplatz, möchten sich aber sicher für die deutliche Vorrundenniederlage revanchieren. Die Mörslinger um Kapitän Steinbinder wollen ihre Serie von fünf Auswärtssiegen in Folge weiter ausbauen. Das komplette SKK-Team steht dafür zur Verfügung.

SKK Mörslingen – SC Mühlried II 2:4 (1791:1813)

Die Damen des SKK konnten das Heimspiel gegen Mühlried nicht für sich entscheiden. Karin Kienberger (484) und Conny Laßmann (499) konnten die Mannschaftspunkte holen. Birgit Erdmann und Gudrun Laber fanden leider nicht zu Ihrem Spiel. Am Schluss fehlten ihnen 23 Holz zum Sieg.

Weiterlesen

TSV Rain I – SKK Mörslingen III 6:0 (2114:1909)

Nichts zu holen gab es für die „Dritte“ beim TSV Rain. Bester Spieler auf Mörslinger Seite war Josef Bobinger mit 497 Kegel.

Weiterlesen

SKK Mörslingen II – TSV Westendorf 7:1 (3092:2984)

Trotz einer eher verhaltenen Mannschaftsleistung schickte das Team um Kapitän Laßmann die Gäste aus Westendorf mit 7:1 nach Hause. In der Startpaarung holte Engelmayer mit 3:1 SP den ersten Mannschaftspunkt, sein Kollege Baur siegte 4:0 und holte somit auch seinen. So gingen die Gastgeber mit 4:0 (89 Plusholz) klar in Führung. Im zweiten Drittel ebbte das Niveau der Partie ab. Peter Laßmann und Philipp Weber konnten ihre beiden Mannschaftspunkte ebenso sichern. Spielstand nach 2/3: 6:0 für den SKK II bei 111 Kegel Vorsprung. Im letzten Drittel siegte Färber mit 3:1, nur Lang ließ seinen Mannschaftspunkt mit 1,5:2,5 den Gästen.

Weiterlesen

Mörslingen gewinnt Topspiel und führt

Kegel-Bayernligist SKK Mörslingen bleibt in der Vorrunde auswärts ohne Punktverlust. Mit 5:3 gewann er mit viel Kampfgeist das Topspiel beim SKC Töging/Erharting und ist mit zwei Punkten Vorsprung Herbstmeister. Tagesbester Spieler war Fabian Frank mit 581 Holz. Die weiteren Mannschaftspunkte holten Bernd Dteinbinder und Thomas Weber. Am Schluss standen 13 Holz mehr auf ihrer Habenseite, was den Ausschlag gab.

Weiterlesen

Topspiel in der Bayernliga

Der SKK Mörslingen tritt am Samstag, 13 Uhr, beim SKC Töging/Erharting zum Topspiel der Kegel-Bayernliga an. Die Kontrahenten stehen punktgleich (je 13:3) an der Tabellenspitze. Beide Mannschaften verbindet eine langjährige Freundschaft, die jedoch während der dreieinhalb Stunden Wettkampf ruhen muss. Töging konnte beide Aufeinandertreffen in der Vorsaison gewinnen. Doch aufgrund der aktuellen Mörslinger Auswärtsstärke ist alles offen.

Damen gehen in Edelshausen leer aus

Zum Start sah es für Mörslingens Keglerinnen bei der SG Edelshausen noch gut aus. Birgit Erdmann holte ihren Mannschaftspunkt, ebenso Karin Kienberger. Doch gegen die starke Schlusspaarung der Gastgeberinnen hatten Conny Laßmann und Gudrun Laber keine Chance. Die Punkte blieben mit einem 4:2-Ergebnis (2012:1904) in Edelshausen.

Weiterlesen

SKK Mörslingen III – KMS Holzheim/Bausch 5:1 (2064:1833)

Bereits am 3. November spielte die 3. Mannschaft zu Hause gegen KMS Holzheim Bausch und sicherte sich den 2. Sieg der Saison. Tagesbester Spie-ler war SKKler Jürgen Brugger mit 571 Kegel. Die weiteren Punkte für ihr Team sicherten sich Fabian Veh (491) und Kapitän Josef Bobinger (527).

Weiterlesen