SKK Mörslingen 1977 e.V.

Erfolgreicher Saisoneinstieg für Herren II

In der Bezirksoberliga schlugen die gastgebenden Herren II den FV Gerlenhofen 6:2 (3255:3242). Andreas Engelmayer holte am Start einen Rückstand auf und erlämpfte sich noch seinen Punkt. der nach 60 Wurf für Daniel Karmann eingewechselte Thorsten Nippert spielte fulminant auf (313 Holz) und drehte das Duell ebenfalls. In der Mittelpaarung gewann Uwe Färber, während Michael Baur verlor. Im Schlusspart gewann Kapitän Peter Laßmann klar. Wolfgang Lang fand nicht zu seinem Spiel und unterlag dem Tagesbesten Udo Bühler (573 Holz). Nur 13 Holz Gesamtdifferenz bedeuteten letztlich den Sieg für die Hausherren.

Weiterlesen

Der Knoten ist geplatzt

Mit einem 7:1 schafften die Mörslinger Bayernliga-Kegler gegen Gast Bavaria Pasing im zweiten Saisonspiel ihren ersten Sieg (3365:2864). Tagesbester war SKKler Markus Büchner mit 604 Kegeln. Die ersten 60 Wurf liefen für das Startduo nicht wie gewünscht. Kapitän Bernd Steinbinder gewann, Thorsten Nippert unterlag zum 1:1-Zwischenstand (plus zwei Holz). Die Mittelpaarung mit Markus Fischer und Gerd Häusler spielte konzentriert – 3:1. Auch das Schlussduo Fabian Frank (588 Kegel) / Markus Büchner (604) zeigten eine überzeugende Leistung. Gast André Veit musste nach 60 Wurf verletzt aufgeben.

Weiterlesen

Mörslingen will Heimsiege

Die Bayernliga-Männer des  SKK Mörslingen erwarten am Samstag um 11.45 Uhr den SKC Bavaria Pasing in der Schlößle-Kegelarena. Beide Teams haben bis jetzt jeweils nur ein Spiel in dieser Saison absolviert und noch keine Tabellenpunkte auf ihrer Habenseite. Dies wollen die SKKler unbedingt ändern und die Heimniederlage der vergangenen Woche wettmachen. In der vergangenen Saison waren die Partien beider Kontrahenten ausgeglichen, jeder konnte seine Heimpartie siegreich gestalten.
Im Anschluss findet um 16.15 Uhr die Partie in der Bezirksoberliga zwischen dem SKK Mörslingen II gegen dem FV Gerlenhofen statt. Die „Zweite“ startet damit endlich auch in diese Runde und möchte sich für die letztjährige Heimniederlage revanchieren.

Keine Punkte auf heimischer Bahn

Der Saisonstart verlief für die Bayernliga-Herren mit der 3:5-Heimniederlage (3296:3391) gegen Aufsteieger Jedesheim nicht nach Paln. Beim SK überzeugte Bernd steinbinder (610 Holz), die Gäste verbuchten  zwei „600er“: Tagesbester Denis Schneider (620 Holz) und Timo Alander (602 Holz). Nippert gab seinen Mannschaftspunkt ab, Gerd Häusler gewann sein Match gegen das Duo Stimpfle/Badent. Markus Fischer fand nicht zu seinem Spiel und unterlag. Fabian Frank punktete im Schlusspart, Markus Büchner musste sich dem Tagesbesten Schneider beugen.

Weiterlesen

Saisoneröffnung nun auch für die 1. Mannschaft

Am Samstag darf auch die Bayernligamannschaft des SKK Mörslingen in das Spielgeschehen der Saison 2020/2021 eingreifen. Sie bekommt es gleich mit dem Aufsteiger aus der Vorsaison zu tun. Um 11.45 Uhr trifft die „Erste“ auf den KF Jedesheim. Mit Timo Alander haben die Jedesheimer einen bekannten Spieler in ihren Reihen, der 2018 deutscher Vizemeister bei den U23 wurde. Das erste Spiel gegen Durach haben sie zwar verloren, doch wirft man einen Blick auf die Schnittliste der letzten Saison, darf man eine interessante Begegnung erwarten. Das Team um Kapitän Bernd Steinbinder freut sich auf dieses Match und geht hochmotiviert in die Partie.

 

Mörslinger Kegler gehen leer aus

Die Sportkegler vom SKK Mörslingen III mussten gegen den SKC Bächingen eine Heimniederlage hinnehmen. Zum Start sah es für die SKKler noch gut aus. Tagesbester Peter Laßmann (551) konnte seinen Mannschaftspunkt gegen Michaela Müller gewinnen. Ebenso sicherte sich Armin Ritter seinen Punkt gegen Robert Schmidt. Es stand 2:0 und +75 Holz für den SKK. Doch gegen die starke Schlusspaarung des SKC Bächingen hatten Fabian Veh und Kapitän Josef Bobinger das Nachsehen. Am Ende standen 26 Holz mehr für die Bächinger auf der Anzeigetafel und somit gigen die Punkte auf ihre Seite.

Weiterlesen

Start in die Kegelsaison 2020/2021

Mit vier Wochen Verzögerung beginnt auch für die Bayernliga bis hin zur Kreisklasse die neue Kegelsaison. Der SKK Mörslingen geht wieder mit zwei Herren-, zwei gemischten Mannschaften und einer Frauenmannschaft an den Start. Der einzige Jugendspieler greift in der SG LMRS Donau Lech zur Kugel. Unter Einhaltung des lokalen Hygienekonzepts startet die Mörslinger „Vierte“ am Samstag um 9.45 Uhr in der Schlössle Kegelarena gegen den TSV Rain G2. Um 15.30 Uhr erwartet Mörslingen III den SKC Bächingen G1.
Das Bayernliga- und BOL-Team müssen sich noch eine Woche gedulden, ehe auch für sie die Runde startet.
Die Frauenmannschaft kegeln im Kreis 3 und legen am 24. Oktober los.

SpG Peiting-Schongau zu Gast beim SKK Mörslingen

Am Samstag um 12.00 Uhr empfängt der Bayernligist SKK Mörslingen die neu formierte Spg Peiting-Schonau in der Schlössle Kegelarena. In dieser Konstellation sind die beiden Mannschaften noch nicht aufeinader getroffen. Doch weder Peiting noch Schongau sind unbekannte Gegner. Die Gäste aus Oberbayern konnten in dieser Saison noch kein Spiel für sich gewinnen. Jedoch ist in sol-chen Situationen immer Vorsicht geboten. Gestärkt durch den Heimsieg am vergangenen Spieltag wird das Team des SKK alles dafür geben, um weitere Punkte für sich zu gewinnen.

Weiterlesen

SpG Eitensheim-Lenting II – SKK Mörslingen 0:6 (1629:1898)

Mit einem deutlichen Auswärtssieg kehrten die SKK Frauen am Sonntag aus Eitensheim zurück. Alle vier Spielerinnen konnten ihre Mannschaftspunke gewinnen. Tagesbeste war Kornelia Laßmann mit 518 Kegel, dicht gefolgt von Karin Kienberger mit 503 Kegel.

Weiterlesen

SSV Höchstädt I – SKK Mörslingen III 5:1 (2054:2010)

Die dritte Mannschaft stellte mit Ersatzspieler Matthias Nippert, der 570 Kegel erzielte, zwar den Tagesbesten, aber leider gab es keine weiteren Punkte zu gewinnen. Somit musste man auch den Sieg der SSV überlassen.

Weiterlesen