SKK Mörslingen 1977 e.V.

Mörslinger Revanche, Steinbinder glänzt

Kegel-Bayernligist Mörslingen siegte beim SV Zuchering mit 7:1 (3231:3374) und revanchierte sich damit für die Vorrundenniederlage. Den Partiebestwert erzielte Bernd Steinbinder (598 Kegel). Nach der Startpaarung mit Thorsten Nippert und Thomas Weber stand es 1:1 (plus 39 Holz). Steinbinder sorgte im letzten Durchgang mit einem Bahnrekord von 177 Holz für den Höhepunkt. Mit seinem Partner Markus Fischer arbeitete er eine 3:1-Führung heraus. Auch die Schlussleute Fabian Frank und Daniel Karmann ließen keinen Konter der Gastgeber mehr zu. Die Mörslinger müssen auf einen Ausrutscher von Spitzenreiter Hallbergmoos hoffen, wenn es um die Meisterschaft geht.

Weiterlesen

SKK Mörslingen III – Losodica Munningen III 5:1 (2010:1928)

Einen wichtigen Heimsieg konnte die Dritte erringen. Die Punkte für den SKK sicherten sich Josef Frank (514), Fabian Veh (505) und Kapitän Josef Bobinger (519).

Weiterlesen

Lang Tagesbester der Bezirksliga Süd

Die „Zweite“ des SKK Mörslingen bleibt durch das Remis beim SKC Senden weiter an der Tabellenspitze. Wolfgang Lang erzielte mit hervorragenden 609 Kegeln die Tagesbestleistung der kompletten Bezirksliga Süd.

Weiterlesen

Fischer spielt beim 7:1 persönlichen Rekord

Der SKK Mörslingen gewann sein Bayernliga-Heimspiel gegen Landshut klar mit 7:1 (3454:3283). Überragender Kegler war Markus Fischer mit persönlicher Bestleistung von 613 Kegel. Der SKK ging durch Thomas Weber und Thorsten Nippert in Führung – 2:0 (plus 50 Holz). Kapitän Steinbinder und Markus Fischer erhöhten auf4:0 (plus 153). Das Match war vor der Schlusspaarung entschieden: Fabian Frank verlor zwar gegen den besten Landshuter, zeigte aber eine solide Leistung, Daniel Karmann gewann.

Weiterlesen

SKKler erwarten BMW Landshut

Landshut gastiert am Samstag, 14.30 Uhr, beim Bayernligisten SKK Mörslingen. Die Schlössle-Kegel-Arena ist für die Niederbayern dabei kein unbekanntes Pflaster. Die Wege beider Herren-Teams kreuzen sich schon seit nunmehr 18 Jahren – von der Landesliga bis zur 2. Bundesliga. Aktuell sind die Gäste Sechster. Das Hinrundenspiel entschied Mörslingen mit 6:2 für sich. Die SKKler sollten sich durch die letzten Heimspiele nicht verunsichern lassen – sie gehen konzentriert und motiviert ins Match. Das Rennen um die Meisterschaft ist noch nicht entschieden, die Tabellenspitze liegt nach wie vor eng zusammen.

SKK Damen entführen Punkte aus Neuburg

In der Kegel-Kreisklasse Nord gelang den Damen des SKK Mörslingen ein klarer 5:1-Sieg beim FKC Neuburg II (1836:1769). Nur Karin Kienberger verlor ihren Punkt knapp mit 2:2 (454:455).

Weiterlesen

Mörslingen hat knapp die Nase vorn

Hauchdünn gewannen Mörslingens Kegel-Männer eine schwache Bayernliga-Heimpartie gegen den TSV Ingolstadt-Nord (5:3; 3201:3197). Nur Markus Fischer mit 559 Kegel konnte dabei auf SKK-Seite überzeugen. Den tagesbesten Spieler stellten die Gäste mit Martin Günzel (564).

Weiterlesen

Schlusslicht beim SKK

Bayernligist Mörslingen erwartet am Samstag, 14.30 Uhr, den TSV Ingolstadt-Nord in der Schlössle-Kegelarena. Die Gäste haben diese Saison noch nicht ihr Spiel gefunden und sind Schlusslicht. Das Hinrundenspiel entschied der SKK klar mit 7:1 für sich. In der vergangenen Saison entführte Ingolstadt allerdings die Punkte aus Unterfinningen. Revanche ist damit beim SKK angesagt. Nach der Niederlage vor Wochenfrist heißt es punkten, um den Druck auf die Tabellenspitze aufrecht zu halten.

Auswärts erstmals besiegt

Mit 2:6 verlor Kegel-Bayernligist Mörslingen beim VfB Hallbergmoos. Starke 621 von Thorsten Nippert und 602 von Bernd Steinbinder reichten nicht zum Sieg. Hallbergmoos spielt zu Hause über 6 Bahnen. Bernd Steinbinder siegte zum Auftakt klar, Markus Fischer gab trotz starkem Ergebnis den Punkt ab, Thorsten Nippert zeigte keinerlei Furcht vor Ex-SKKler Stephan Petrowitsch und sicherte und 72 Holz Vorsprung - eigentlich keine schlechte Ausgangsposition. Doch das Schlusstrio mit Thomas Weber, Fabian Frank und Daniel Karmann zeigte kein Bayernliga-taugliches Niveau. Das Match drehte sich, und am Ende stand die SKK-Niederlage auf der Anzeigetafel.

Weiterlesen

Schweres Auswärtsspiel für den SKK Mörslingen

Das erste Spiel im neuen Jahr führt Bayernligisten Mörslingen am Samstag, 14 Uhr, zum VFB Hallbergmoos. Die beiden Mannschaften sind punktgleich, Hallbergmoos hat jedoch das bessere Verhältnis bei den Mannschaftspunkten und damit die Tabellenführungen inne. Die SKKler um Kapitän Bernd Steinbinder wollen ihre Auswärtsbilanz ausbauen und gehen hoch motiviert in die Partie. Die bringt ein Wiedersehen mit dem Ex-Mörslinger Stephan Petrowitsch, dem zur Zeit besten Spieler der Bayernliga.